SVEB/EUROLTA Zertifikate

Wer in der Schweiz Erwachsene unterrichten möchte, sollte über das SVEB-Zertifikat Kursleiter/-in verfügen. Es ist gesamtschweizerisch anerkannt und gilt als Basisausbildung für Erwachsenenbildner/-innen (SVEB = Schweizerischer Verband für Weiterbildung).

Bei uns können Sie das SVEB-Zertifikat in verschiedenen Varianten erwerben. Möchten Sie ins Fremdsprachenunterrichten einsteigen, sind Sie hier am richtigen Ort, denn Sie können das Zertifikat mit der Ausrichtung Sprachunterricht erwerben und das Gelernte gleich in Modellklassen anwenden.

Flying Teachers ist vom SVEB als Ausbildungsinstitution anerkannt. Das SVEB-Zertifikat erhalten Sie, sobald Sie den Kurs absolviert haben und 150 Praxisstunden im Lauf von mindestens 2 Jahren nachweisen.

Broschüre SVEB / EUROLTA / fide

 

SVEB-Infoabend

Mehr Infos über den SVEB erhalten Sie an unserem Infoabend per Videokonferenz.
Klicken Sie hier um sich für den SVEB-Infoabend anzumelden!

Veranstaltungsdaten:

Online Infoabend von 17:00 - 18:00

27. April 2020
25. Mai 2020
19. Juni 2020
14. August 2020
25. September 2020
23. Oktober 2020
27. November 2020
weitere Daten auf Anfrage

 

Die SVEB-Kurse werden vom Bund subventioniert

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?

Weitere Einzelheiten über unsere Kurse und Module im Bereich Ausbildung und Weiterbildung für Lehrpersonen erfahren Sie an unserem Infotag in Zürich oder Bern. Wir freuen uns auf Sie!

Formular für den Praxisnachweis bei Flying Teachers
Hier können Sie das SVEB-Formular «Praxisnachweis» herunterladen.

SVEB-Zertifikat Kursleiter/-in

Das Modul «Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen» (AdA FA-M1) vermittelt Ihnen allgemeindidaktisches Grundwissen für das Ausbilden von Erwachsenen auf allen Gebieten. Umfang: 15 Kurstage mit total 90 Lektionen à 60 Min.

SVEB/EUROLTA-Zertifikat Kursleiter/-in Sprachen

Dieses erweiterte Modul «Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen» (AdA FA-M1) setzt den Schwerpunkt auf die Didaktik für den Fremdsprachenunterricht. Der Kurs richtet sich an Kursleitende DaF/DaZ sowie Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch als Fremdsprache. Das Gelernte wenden Sie direkt in einer Übungsklasse an.

Der Abschluss dieses Kurses mit EUROLTA-Zertifikat ist äquivalent zu fide Modulen BAE (Bildungsarbeit mit Erwachsenen) und FZD (Fremd- und Zweitsprachendidaktik). Zusammen mit den Modulen MI (Migration und Interkulturalität) und SBU (Szenariobasierter Unterricht) führt er zum fide-Zertifikat «Sprachkursleiter/in im Integrationsbereich».

Umfang: 18 Kurstage mit total 113 Lektionen à 60 Min.

SVEB/EUROLTA-Zertifikat Kursleiter/-in BLENDED/ONLINE

Sie wollen ihre Kompetenzen als Sprachkursleiter/in erweitern und dies so flexibel wie möglich?
Befördern Sie Ihren Sprachunterricht mit Höchstgeschwindigkeit ins digitale Zeitalter mit dem Flying Teachers SVEB/Eurolta-Kurs im Blended-Learning-Format!

Im Blended-Learning-Format absolvieren Sie einen Teil des Kurses bequem von zuhause aus, anhand von e-Learning- Sequenzen. Die anderen Kurstage finden in Form von Präsenzunterricht statt, um vom Austausch mit den anderen Kursteilnehmenden zu profitieren.

Dieser Kurs befähigt Sie, sowohl in analogen als auch in digitalen Lernsettings zu unterrichten.

Dieses erweiterte Modul «Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen» (AdA FA-M1) setzt den Schwerpunkt auf die Didaktik für den Fremdsprachenunterricht. Der Kurs richtet sich an Kursleitende DaF/DaZ sowie Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch als Fremdsprache. Das Gelernte wenden Sie direkt in einer Übungsklasse an.

Der Abschluss dieses Kurses mit EUROLTA-Zertifikat ist äquivalent zu fide Modulen BAE (Bildungsarbeit mit Erwachsenen) und FZD (Fremd- und Zweitsprachendidaktik). Zusammen mit den Modulen MI (Migration und Interkulturalität) und SBU (Szenariobasierter Unterricht) führt er zum fide-Zertifikat «Sprachkursleiter/in im Integrationsbereich».

Umfang: 18 Kurstage mit total 113 Lektionen à 60 Min.

SVEB-Zertifikat Kursleiter/-in (Daf/DaZ im Integrationsbereich)

Dieser Kurs führt Sie zum SVEB-Zertifikat Kursleiter/in (AdA FA-M1) mit dem Schwerpunkt DaF/DaZ im Integrationsbereich.

Beachten Sie: Dieser Kurs deckt die Inhalte der fide-Module BAE (Bildungsarbeit mit Erwachsenen) und FZD (Fremd- und Zweitsprachendidaktik) ab. Zusammen mit den Modulen MI (Migration und Interkulturalität) und SBU (Szenariobasierter Unterricht) führt er zum fide-Zertifikat «Sprachkursleiter/in im Integrationsbereich».
Umfang: 18 Kurstage mit total 113 Lektionen à 60 Min.

Sie erwerben methodisch-didaktische Grundlagen, um Sprachkurse erfolgreich planen, durchführen und auswerten zu können.

SVEB Modul-Zertifikat "Individuelle Lernprozesse unterstützen" AdA FA-M3

Dieses Modul bereitet Sie auf Führen von unterstützenden Gesprächen vor. Sie lernen Lernverhalten wahrzunehmen, Lernprobleme zu erkennen und Lernende beim Entwickeln von Problemlösungen zu unterstützen. Das Modul ist Teil des Modul-Bausatzes, welcher zur Zulassung zur zentralen Überprüfung zum Erwerb des Titels "Ausbilder/Ausbilderin mit eidgenössischem Fachausweis" führt (Stufe 2 des Baukastens "Ausbildung des Ausbildenden").

Fremdsprachendidaktik für Inhaber/-innen eines SVEB-Zertifikats

Sie besitzen das SVEB-Zertifikat Kursleiter/-in und möchten als Sprachkursleitende/-r arbeiten? In 8 Kurstagen machen wir Sie mit dem Modul Fremdsprachendidaktik fit dafür.

EUROLTA ist ein international anerkanntes Zertifikat für Sprachlehrpersonen in der Erwachsenenbildung. Das Zertifikat bestätigt, dass Sie ein hohes professionelles Niveau fachmethodischer und didaktischer Kompetenz im modernen Sprachunterricht besitzen.

Das EUROLTA-Zertifikat können Sie bei Flying Teachers mit folgenden Lehrgängen erlangen:

SVEB/EUROLTA-Zertifikat Kursleiter/-in für Sprachkursleitende

SVEB/EUROLTA-Zertifikat Kursleiter|in für Sprachkursleitende: In diesem Kurs können Sie die Zertifikate SVEB und EUROLTA erwerben.
SVEB/EUROLTA-Zertifikat Kursleiter/-in für Sprachkursleitende

EUROLTA-Brückenkurs

Was ist EUROLTA?
EUROLTA (European Certificate in Language Teaching to Adults) ist eine Qualifikation für bereits aktive und zukünftige Lehrende im Bereich Fremdsprachen in der Erwachsenenbildung, die von der ICC (International Certificate Conference) und anderen Institutionen weltweit anerkannt ist. Das Zertifikat bescheinigt den teilnehmenden Lehrpersonen ein hohes Mass an Kompetenz und Professionalität im Unterrichten von Erwachsenen

Dieser Kurs ermöglicht Ausbildnerinnen und Ausbildnern mit SVEB-Zertifikat Kursleiter/-in, das international anerkannte EUROLTA-Zertifikat zu erlangen. Aufwand: Acht Tage (51 Stunden)

Voraussetzungen für die Erlangung des EUROLTA-Zertifikats

SVEB-Zertifikat Kursleiter/-in (oder Kursbesuchsbestätigung)

  • Besuch des Moduls „Fremdsprachenfachdidaktik“ im Rahmen des SVEB-Kurses (Fachdidaktisches Basiswissen des Fremdsprachenunterrichts + 2 Lektionen Unterrichtspraxis in einer Übungsklasse Deutsch A1)
  • Arbeitsauftrag: Vier Projektarbeiten (methodisch-didaktische Arbeiten mit Praxisbezug, Umfang 5-7 Seiten) schriftlich verfassen, davon eine Gruppenarbeit. Alle Projektarbeiten müssen mit „erfüllt“ bewertet sein
  • 30-minütige Praxisdemonstration im Rahmen des Kurses
  • Lerntagebuch (1-2 Seiten Reflexion des eigenen Lernprozesses)
  • Praxisnachweis über 50 Lektionen Unterrichtspraxis im Fremdsprachenbereich (Sollten Sie noch nicht über diesen Nachweis verfügen, können Sie bei Flying Teachers® ein Praktikum absolvieren).

An unseren Infotagen zeigen wir Ihnen Ihre Möglichkeiten auf und stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Oft begegnet man beim Sprachunterricht von Migrantinnen und Migranten lernungewohnten Menschen. Das stellt besondere Herausforderungen an die Lehrpersonen. Mit den angebotenen Kursen holen Sie sich das nötige Rüstzeug für den Unterricht im Integrationsbereich.

Das Konzept «fide | Deutsch in der Schweiz – lernen, lehren, beurteilen» gibt dem Zweitsprachenunterricht in der Schweiz einen konzeptionellen Rahmen, an dem sich Lernende und Lehrende orientieren können. Detaillierte Infos finden Sie unter: www.fide-info.ch.

Broschüre SVEB / EUROLTA / fide

Flying Teachers ist vom Bund akkreditiert und bietet die folgenden zwei fide-Module an:

fide «Szenariobasierter Unterricht»

In diesem Modul lernen Sie die spezifischen Charakteristiken des fide-Ansatzes kennen und lernen, wie dieser im Unterricht praktisch umgesetzt werden kann.
Umfang: 3 Kurstage mit total 19,5 Std., 6–16 Teilnehmende.

fide «Migration und Interkulturalität»

In diesem Modul haben Sie Gelegenheit, die eigenen kulturellen Prägungen zu reflektieren und sich auf verschiedenen Ebenen mit der Situation von Migrantinnen und Migranten in der Schweiz auseinanderzusetzen.
Umfang: 3 Kurstage mit total 18 Std., 6–16 Teilnehmende.
In Kombination mit dem «SVEB/EUROLTA-Zertifikat Kursleiter/-in mit Fremdsprachendidaktik» und dem fide-Modul «Szenariobasierter Unterricht» führt dieses Modul zum fide-Zertifikat «Sprachkursleiter/-in im Integrationsbereich».

An unseren regelmässig stattfindenden Infotagen stellen wir Ihnen unsere Kursangebote vor und beantworten gerne Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Sie!

Praktische Ausbildung

Flying Teachers Kompetenzzentrum für Fremdsprachendidaktik
Unterrichtspraktikum in einem der führenden Ausbildungszentren für Sprachkursleitende
in der Schweiz.

Flying Teachers bildet seit 2001 Englisch Lehrpersonen und seit 2006 Sprachkursleitende für Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch aus.

Wir bieten neben der theoretischen Ausbildung (SVEB-Zertifikat Kursleiter/in regelmässige Praktika in unseren Trainingszentren in Bern und in Zürich an.

 

An wen richtet sich das Praktikum?

1) Angehende Lehrpersonen ohne vorherige Erfahrung und theoretische Ausbildung

2) Ausgebildete Lehrpersonen ohne Erfahrung

3) Erfahrene Lehrpersonen, die eine praxisorientierte Weiterbildung absolvieren mochten

4) Lehrpersonen, die eine Einführung in E-Learning erhalten mochten

 

Unser Angebot:

  • Sie leiten mithilfe von vorgegebenen Lektionsplänen einen vier- bis sechswöchigen Sprachkurs mit Erwachsenen.
  • Sie lernen die Aufgabenvielfalt einer Sprachlehrperson kennen.
  • Sie vertiefen, erweitern und festigen für Sprachlehrpersonen wichtige Handlungskompetenzen.
  • Sie übernehmen Führungsverantwortung und arbeiten in einem bewusst gestalteten und erwachsenen gerechten Verhältnis mit den Lernenden
  • Sie lernen, den Unterricht unter Berücksichtigung fachdidaktischer Ansprüche zu gestalten.
  • Sie unterrichten täglich (oder 2- bis 3-mal pro Woche) entweder von 8.30-11.00, 11.15-13.45, 14.00 - 16.30 oder 17.30 – 20.30 Die Kurse finden monatlich statt.

 

Wir bieten folgende Begleitung:

 

Wir beraten Sie bei der Bewältigung der Aufgaben und stellen Lektionspläne, Lehrmittel, Materialien und persönliches Know-how zur Verfügung

  • Sie analysieren zusammen mit Ihrem Tutor/ihrer Tutorin im Rahmen eines Unterrichtsbesuchs den Stand ihrer Berufskompetenzen und entwickeln diese weiter.

 

Sie profitieren auch davon, dass

  • Praktikantinnen ohne theoretische Ausbildung bei erfolgreichem Absolvieren von drei Praktika Vergünstigungen in unseren Ausbildungskursen erhalten.
  • ein detaillierter Praktikumsbericht wird am Ende der Ausbildung ausgestellt.
  • Und last but not least einen Praktikumslohn bekommen Sie auch.