Ferienkurse

Die Ferienzeit sollte eigentlich Entspannung von der Schule bieten: Man hängt mit Freunden ab oder geht mit der Familie auf Reisen. Aber manchmal ist die Ferienzeit auch eine willkommene Zeit, sich mit verpasstem Schulstoff zu beschäftigen oder sich auf das nächste Schuljahr gut vorzubereiten. Denn wer es mal weit bringen will, sollte früh beginnen, die freie Zeit sinnvoll und effizient zu nutzen.

In den Ferien-Camps wird dein Wissen in einem einzelnen Fach konzentriert repetiert und vertieft. Die empfohlene Dauer eines Ferien-Camps ist dabei minimal eine Woche, täglich zwei Lektionen pro Fach. Diese intensiven Kurse werden schon ab 1 Kursteilnehmer durchgeführt.

Beginnst du nach dem Sommer eine Berufslehre? Super. Dann liegt ein neuer grosser Lebensabschnitt vor dir. Möchtest du vor dem Beginn der Lehre noch einmal die wichtigsten Themen in den Fächern Deutsch, Französisch, English und Mathematik repetieren, um sicherzustellen, dass keine Lücken vorhanden sind und das Wissen präsent ist? Dann melde dich bei unserem Ferienintensivkurs an.

Die Vorbereitungskurse für die Aufnahmeprüfung in die BMS (Berufsmaturitätsschule) oder in die IMS (Informatikmittelschule) kannst du als Schüler ab der 3. Sek besuchen. Du erfährst, wie die Prüfung aufgebaut ist und was genau du lernen musst. Du kannst diesen Vorbereitungskurs in Form eines Ferienintensiv- oder Crashkurses machen.