Das Leitbild von Flying Teachers

 

Wir sind eine private Dienstleistungsfirma mit den Schwerpunkten Sprachkurse, Lehrerausbildung, Lernförderung und Business Solutions.

 

Wir arbeiten gewinnorientiert mit der Verpflichtung zu einer fairen Grundhaltung gegenüber den Mitbewerbern.

 

Wir verpflichten uns konsequent zu einer überdurchschnittlichen Qualität. Dazu gehören namentlich eine seriöse Beratung sowie eine transparente Preispolitik.

 

Wir respektieren die Individualität unserer Kunden. Dementsprechend arbeiten wir Offerten aus, welche deren spezifische Anliegen ins Zentrum stellen.

 


Die Geschichte von Flying Teachers

 

Eine ungewöhnliche Situation hat zur Gründung unserer Firma geführt.

 

Die ehemalige Grossbank Schweizer Bankverein investierte sehr viel in die interne Ausbildung, so auch die Sprachbildung. 1996 wurden die Kursleiter kurz und bündig über die Auflösung der Sprachabteilung informiert. Eine Handvoll Lehrpersonen wollte das nicht hinnehmen und schlug vor, die ausgegliederte Abteilung zu übernehmen. Ein kleiner Kreis von Lehrpersonen um Edit Adrover (heutige Inhaberin) gründete die Sprachschule unter dem Namen Flying Teachers.

 

Die Anfangsjahre waren hart und lehrreich: Es galt ganz schnell das praktische Handwerk des Marketing zu lernen. Wie produziert man gute und günstige eigene Lehrmittel? Wo finden sich geeignete Kursräume an gut erreichbaren Plätzen? Wie überzeugen wir namhafte potenzielle Kunden von der Qualität? Wer trägt in welchem Mass das unternehmerische und finanzielle Risiko? Wo finden wir überdurchschnittlich qualifizierte Sprachlehrer, motiviert für Einsätze an verschiedenen Orten auch zu ungewöhnlichen Zeiten? Daraus haben sich unsere Prinzipien entwickelt, denen wir immer gefolgt sind.

 

Diese Geschichte prägt bis heute den Geist von Flying Teachers.