files/flyingteachers/images/logos/icc_logo_s.gif

 

ELST - Language Skills Test for Hotel, Catering and Tourism

Englische Fähigkeitsprüfung für Hotel, Catering und Tourismus

Die Englische Fähigkeitsprüfung für Hotel, Catering und Tourismus ist ein anerkannter Fähigkeitsausweis für Studenten und Berufstätige, die berufsbezogene Qualifikationen für die englische Sprache benötigen. Dieser Ausweis gibt gegenwärtigen und zukünftigen Arbeitgebern Aufschluss darüber, in welchem Masse die Absolventen die englische Sprache in verschiedenen Arbeitssituationen anwenden können. Der Prüfungsinhalt widerspiegelt die alltägliche Arbeit und die Aufgaben beziehen sich grösstenteils auf die Tourismusbranche. Ein hohes Mass an berufsbezogenen Fähigkeiten in Ihrer Branche ist ein Türöffner für erfolgreiche Karrieren und kann Sie an Ihrer gegenwärtigen Stelle weiterbringen. Eine derartige berufliche Qualifikation macht Sie für jede Organisation im In- oder Ausland unentbehrlich.
Die Prüfung kann auf vier Stufen abgelegt werden:
– A2, B1, B2 und C1.

 

Prüfungsort

Die Prüfung findet entweder im Flying Teachers Prüfungszentrum in Zürich oder Bern statt.
Beim Firmenunterricht in-house bei den Firmen überall in der ganzen Schweiz.

 

Prüfungsanmeldung und Bezahlung

Es gelten nur schriftliche Anmeldungen mit unserem Anmeldeformular. Wir senden Ihnen das Anmeldeformular gerne zu. Sie können es per Post zurückschicken oder faxen. Die Prüfungsbestätigung mit Einzahlungsschein erhalten Sie ca. 6 Wochen vor der Prüfung, nach Ablauf der Anmeldefrist. Wir bitten Sie, die Prüfungsgebühr bis spätestens 14 Tage vor der Prüfung zu bezahlen.

 

Bitte beachten Sie: Eine Anfrage per E-Mail ist keine Anmeldung!
Die Prüfungsgebühr muss spätestens 2 Wochen vor der Prüfung bezahlt werden.

 

Wichtig:
Der angegebene Anmeldeschluss muss in jedem Fall eingehalten werden.

 

Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen.
Bis 4 Wochen vor der Prüfung bezahlen Sie CHF 120.– Annullationskosten. Bei späterer Abmeldung verrechnen wir die gesamte Prüfungsgebühr. Es werden keine Arztzeugnisse akzeptiert.

 

Resultate und Wiederholungsmöglichkeit

Die Resultate werden 6–8 Wochen nach der Prüfung bekanntgegeben.
Erfolgreiche Teilnehmer an den Zertifikatsprüfungen erhalten eine Zertifikatsurkunde. Zertifikatsprüfungen gelten als bestanden, wenn in beiden Prüfungsteilen mindestens 60% der Punkte erreicht werden.
Der schriftliche oder mündliche Teil der Prüfung kann einzeln und innerhalb eines Jahres beliebig oft wiederholt werden. Wird nur ein Teil der Prüfung wiederholt (entweder die schriftliche oder die mündliche Prüfung), so muss die Kopie der bereits bestandenen Teilprüfung beigelegt und auf dem Anmeldeformular «nur schriftlich» oder «nur mündlich» vermerkt werden. Bei einer Teilprüfung bezahlen Sie reduzierte Prüfungsgebühren – bitte erkundigen Sie sich in unseren Büros.